1. Suche |
  2. Erweiterte Suche |
  3. Volltextsuche |
  4. Thema |
  5. Region
  6. Zeitraum
  7. Institutionen |
  8. Quellentyp |
  9. Neuzugänge |
  10. english
Der Index "Zeitraum" ordnet die Inhalte und Themen der Internetquellen zeitlich ein.

  1. 1. - 5. Jahrhundert, 1 - 499
  1.  Zeitübergreifend (322)
    1.  999 - 1 v. Chr. (16)
      1.  1. - 5. Jahrhundert, 1 - 499 (31)
        1.  6. - 15. Jahrhundert, 500 - 1499 (18/389)
          1.  16. - 19. Jahrhundert, 1500 - 1899 (42/1007)
            1.  20. Jahrhundert, 1900 - 1999 (91/1374)
              1.  21. Jahrhundert, 2000 - (355/1687)
                 Ergebnisseite:  1 2 3 4
                1. Acta Sanctorum Database, Untertitel : The Full Text Database, Herausgeber : ProQuest Information and Learning Company, Beschreibung: Die "Acta Sanctorum" sind eine der wichtigsten Quellen für die Erforschung von Gesellschaft und Kultur im frühchristlichen und mittelalterlichen Europa. Alle 68 gedruckten Bände der monumentalen Textsammlung, die über einen Zeitraum von 300 Jahren von der Société des Bollandistes in Antwerpen und Brüssel veröffentlicht wurde, sind in der Datenbank als Volltext zugänglich. Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank von ProQuest wird durch die Förderung der DFG ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek in Frankfurt a.M. organisiert.
                2. Birmingham, Birmingham Museum of Art, Herausgeber : Museum of Art <Birmingham, Ala.>, Beschreibung: Die Sammlung des Birmingham Museum of Art (Alabama, USA) umfasst mehr als 21.000 Kunstwerke (Malerei, Skulpturen, Graphiken, Kunsthandwerk). Ausgewählte Objekte können vergrößert bzw. mittels einer 360 Grad Ansicht betrachtet werden. Daneben bietet die Website allgemeine Informationen zum Museum, Veranstaltungen und den Ausstellungen.,
                3. Brepols Publishers, Herausgeber : Brepols NV <Turnhout>, Beschreibung: Brepols Publishers verlegt u.a. Quellen aus der Antike, dem Mittelalter und der Moderne. Der Verlag bietet über seine Website die Recherche im Verlagsprogramm. Bestellungen sind online möglich.
                4. Chinese ceramics, Herausgeber : Pacific Asia Museum <Pasadena, Calif.>, Beschreibung: Die Webseite des Pacific Asia Museum stellt Chinesische Keramik mit ausführlichen Texten, Zeitleisten und Abbildungen anhand dreier Sektionen vor. Sie bietet neben einer künstlerischen Annäherung an das Thema auch Einblicke in den Handel und verschiedene Dynastien. Thumbnails sind vergrößerbar.
                5. Codex Sinaiticus, Herausgeber : British Library <London>; Universitätsbibliothek <Leipzig>; Dair Sānt Kātirīn <ṹūr Sīnā>; Rossijskaja Nacional'naja Biblioteka <Sankt-Peterburg>, Beschreibung: Der Codex Sinaiticus ist eine Handschrift der christlichen Bibel, die in der Mitte des 4. Jahrhunderts geschrieben wurde und die erste überlieferte vollständige Fassung des Neuen Testaments darstellt. Der handgeschriebene Text ist auf Griechisch. Die Version des Neuen Testaments folgt der alten Gemeinsprache (koiné) und dem Alten Testament in der als  Septuaginta  bekannten Fassung, die bei den frühen Griechisch sprechenden Christen verbreitet war. In der Handschrift finden sich sowohl zur Septuaginta wie zum Neuen Testament viele Anmerkungen, von frühen Schreibern, Redakteuren und Korrektoren. Die Website bietet Bilder, Übersetzungen und Transkriptionen.
                6. Die Bildersprache der römischen Kunst, Autor : Amedick, Rita; Coers, Birgitta, Beschreibung: Das Projekt "Schule des Sehens" bietet Interessierten Lehrveranstaltungen und Studieneinheiten unterschiedlichen Umfangs und Schwierigkeitsgrads für das Eigenstudium. Inhalt dieser Einführung ist die Bildersprache der römischen Kunst. Es möchte die Fähigkeit vermitteln, ikonographische Analysen von Bildern vorzunehmen und daraus Interpretationen abzuleiten. Von 15 Kapiteln stehen 7 online zur Verfügung.
                7. Digitised Manuscripts, Herausgeber : British Library / London, Beschreibung: Die "Digitised Manuscripts" Abteilung der British Library stellt alle digitalisierten Handschriften des Greek Manuscripts Digitation Projects online zur Verfügung. Die Handschriften sind in einer Datenbank zu durchsuchen und zum browsen bereitgestellt. Darunter sind 34 Handschriften der Harley Sammlung, der Codex Nitriensis und der Theordore Psalter.
                8. Ellwangen, Alamannenmuseum Ellwangen, Autor : Gut, Andreas, Herausgeber : Alamannenmuseum <Ellwangen>, Beschreibung: Das Museum informiert anhand von Grabungsfunden in ganz Süddeutschland über Geschichte und Alltagskultur der Alamannen, 3. bis 8. Jahrhundert. Die Website bietet einen Überblick über die ständige Ausstellung sowie über die Sonderausstellungen.
                9. Exploring Ancient World Cultures, Untertitel : An Introduction to Ancient World Cultures on the Worl-Wide Web, Herausgeber : Beavers, Anthony F., Beschreibung: Die Website bietet Zeittafeln, Bilder und Links sowie online zugängliche Übersetzungen klassischer Autoren nebst Aufsätzen zu unterschiedlichen Themen der römischen, griechischen, asiatischen, indischen, islamischen Antike. Links sind teileweise nicht auf dem neuesten Stand.
                10. Franckesche Stiftungen zu Halle / Porträtdatenbank, Untertitel : Studienzentrum August Hermann Francke / Bibliothek, Herausgeber : Franckesche Stiftungen <Halle, Saale>, Beschreibung: Die Porträtdatenbank der Franckeschen Stiftungen macht zwei Porträtbestände online verfügbar. Zum Einen die Böttichersche Porträtsammlung mit druckgrafischen Blättern und Bildnissen von historischen Persönlichkeiten aus der griechischen und römischen Antike, sowie dem 16. bis 18. Jahrhunderts. Zudem gibt es einige Holzschnitte und Kupferstiche von Gelehrten, sowie einige wenige Porträts von Frauen.Zum anderen der Bestand an druckgrafische Bildnisse bis zum 18.Jahrhundert aus Büchern der Bibliothek der Franckeschen Stiftungen. Die Porträtdatenbank kann jederzeit durch weitere Porträtbestände erweitert werden. Die verschiedenen Recherchefunktionen sind dargestellte Personen, Künstler, Drucker, Verleger, Berufe, Erscheinungsjahr, Orte, Signaturen, u.a. Zudem kann der Bestand über einen Index recherchiert werden. Die einzelnen Datensätze enthalten Abbildungen mit einer stichwortartigen Porträtbeschreibung. Die Thumbnails können vergrößert werden.
                 Ergebnisseite:  1 2 3 4

                ART-Guide enthält derzeit ca. 5.150 Internetquellen.

                Website vorschlagen! Sie vermissen wichtige Internetquellen im Katalog? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge.
                Über ART-Guide
                |
                Sammelprofil
                |
                Hilfe
                |
                Erfassungskategorien
                |
                Kontakt
                |
                Impressum
                |
                Intern