1. Suche |
  2. Erweiterte Suche |
  3. Volltextsuche |
  4. Thema
  5. Region |
  6. Zeitraum |
  7. Institutionen |
  8. Quellentyp |
  9. Neuzugänge |
  10. english
"Region" ordnet die Internetquellen danach ein, welche Region sie inhaltlich abdecken bzw. wo die herausgebende Institution zu lokalisieren ist.

  1. Afrika
  1.  Weltweit (719)
    1.  Europa (60/3193)
      1.  Afrika (61)
        1.  Amerika (8/701)
          1.  Asien (10/221)
            1.  Australien und Ozeanien (0/46)
               Ergebnisseite:  1 2 3 4 5 ... 7
              1. Afrika. Kunst und Kultur, Herausgeber : Ethnologisches Museum <Berlin>, Beschreibung: Die online-Ausstellung "Afrika. Kunst und Kultur" zeigt Objekte aus den Beständen der Berliner Afrika-Sammlung, von denen die meisten auf die Zeit zwischen dem ausgehenden 19. Jahrhundert und dem 2. Weltkrieg zu datieren sind. Die Website informiert über ausgewählte Stücke.
              2. Ancient Near East and the Mediterranean World, Herausgeber : University <Chicago, Ill.> / Library, Beschreibung: Volltextdatenbank der University of Chicago Library, die ausgewählte kunsthistorische und archäologische Publikationen aus den Jahren 1850-1950 aus dem Sondersammelgebieten der Bibliothek "Vorderasiatische und Klassische Archäologie" digital zur Verfügung stellt.
              3. ARMS into ART, Untertitel : a virtual exhibition in cooperation with Núcleo de Arte in Maputo, Mozambique, Herausgeber : Associação Núcleo de Arte, Beschreibung: virtuelle Ausstellung zur Erinnerung an den Bürgerkrieg in Mosambik: 14 Künstler präsentieren 29 aus Waffen konzipierte Skulpturen; Künstler-Verzeichnis mit Abbildungen und kurzen Biografien
              4. Artthrob, Untertitel : Contemporary Art in South Africa, Autor : Williamson, Sue, Herausgeber : Williamson, Sue, Beschreibung: südafrikanische Kunstszene und die Einbindung ihrer Künstler in die internationale Kunstwelt; ''Artbio'' enthält Künstlerportraits mit biografischen Daten, Auflistungen über Ausstellungen, Publikationen, Preise und einige Werke
              5. Atlanta, High Museum of Art, Beschreibung: Die Sammlungen des High Museum of Art umfassen mehr als 12.000 Werke und umfassen amerikanische und angewandte Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts, bedeutende europäische Kunstwerke, moderne und zeitgenössische Kunst, Fotografie, afrikanische Kunst und Volkskunst. Das Herzstück der Sammlung für afrikanische Kunst sind Skulpturen aus West -und Zentralafrika, zwischen 1850 und 1950 geschaffen. Im Mittelpunkt steht die Kunst des Volksstammes der Yoruba, darunter Masken, figürliche Skulptur, Perlenarbeiten, Metallarbeiten und Keramiken. Die Sammlung für Amerikanische Kunst des High umfasst bedeutende Werke von namhaften amerikanischen Künstlern des 19. und 20. Jahrhunderts. Die Sammlung für Angewandte Kunst und Design ist die umfassendste Zusammenstellung amerikanischer angewandter Kunst im Südosten der Vereinigten Staaten mit mehr als 2.000 Objekten, die von 1640 bis zur Gegenwart reichen. Zusätzlich gibt es eine Sammlung englischer Keramik von 1640 bis 1840. Die europäische Sammlung des High besitzt bedeutende Gemälde und Skulpturen aus den Epochen der Renaissance und des Barock bis hin zu Werken des Französischen Impressionismus aus dem 19. Jahrhundert.Die Fotografie-Sammlung verfügt über mehr als 4.000 Drucke, mit Arbeiten aus jedem Genre. Der Schwerpunkt liegt in der amerikanischen Fotografie, das Museum besitzt die umfangreichste Sammlung aus der Zeit der Bürgerrechtsbewegung.
              6. Berlin, Haus der Kulturen der Welt, Herausgeber : Haus der Kulturen der Welt <Berlin>, Beschreibung: Das Haus der Kulturen der Welt stellt sich die Aufgabe, außereuropäische Kulturen in der bildenden Kunst, Tanz, Theater, Musik, Literatur, Film und Medien zu zeigen und sie in einen öffentlichen Diskurs mit europäischen Kulturen zu stellen. Der Schwerpunkt der Programmarbeit liegt dabei auf den zeitgenössischen Künsten und den aktuellen Entwicklungen in den Kulturen Afrikas, Asiens und Lateinamerikas sowie auf den künstlerischen und kulturellen Folgen der Globalisierung. Die Website gibt Auskunft über die Institution und ihre Zielsetzungen, sowie über laufende und künftige Ausstellungen und Veranstaltungen.
              7. Bernried, Buchheim Museum, Herausgeber : Buchheim-Museum <Bernried>, Beschreibung: Das Museum zeigt neben den Werken Lothar-Günther Buchheims Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Druckgrafik aus seiner umfangreichen Expressionistensammlung (insbesondere der Künstlergruppe "Brücke") sowie Kunsthandwerk aus aller Welt. Zentrales Interesse gilt dem Dialog zwischen dem Expressionismus und seinen Inspirationsquellen aus Afrika und der Südsee. Die Website informiert über den Künstler und Sammler Lothar-Günther Buchheim, das Museum, seine Architektur und Sammlungen sowie über laufende Ausstellungen und Veranstaltungen.
              8. British Museum - Collection database search, Herausgeber : British Museum <London>, Beschreibung: Die Unterseite des British Museums stellt die Sammlungsdatenbank zur Verfügung. Die bedeutenden Sammlungen des British Museum umfassen ein weites Spektrum von kunst- und kulturgeschichtlichen Werken aus den unterschiedlichsten Teilen und Kulturen der Welt die nahezu jede historische Epoche abdecken. Derzeit (Stand Juni 2008) sind ca. 450.000 Objekte der Sammlungen online recherchierbar, davon 170.000 mit Bildern versehen. Es kann über eine freie Suche sowie über alphabetische Indices gesucht werden. Die Katalogisate sind knapp und können Abbildungen der Objekte enthalten.
              9. Cape Town, South African National Gallery, Herausgeber : South African National Gallery <Cape Town>; Iziko Museums <Cape Town>, Beschreibung: Die South African National Gallery in Cape Town verfügt über eine breite Sammlung von Süd Afrikanischer, Afrikanischer, Britischer, Französischer, Niederländischer und Flämischer Kunst. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf Süd Afrikanischer Gegenwarts Kunst. Zudem bewahrt das Museum Werke Britischer Künstler der frühen 20.Jahrhunderts. Die Website bietet allgemeine Informationen über das Museum und dessen Sammlung, sowie über Ausstellungen. Vergangene Ausstellungen können in einem Online Archiv angeschaut werden.
              10. Cape Town, South African National Gallery / Art Collections Library, Herausgeber : South African National Gallery <Cape Town>; Iziko Museums <Cape Town>, Beschreibung: Die Bibliothek der South African National Gallery in Cape Town konzentriert sich in ihrer Sammlung auf Süd Afrikanische und internationale Kunst. Sie verfügt über zahlreiche Monographien und Ausstellungskataloge. Für weitere Informationen wird eine Kontaktadresse angeboten.
               Ergebnisseite:  1 2 3 4 5 ... 7

              ART-Guide enthält derzeit ca. 5.150 Internetquellen.

              Website vorschlagen! Sie vermissen wichtige Internetquellen im Katalog? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge.
              Über ART-Guide
              |
              Sammelprofil
              |
              Hilfe
              |
              Erfassungskategorien
              |
              Kontakt
              |
              Impressum
              |
              Intern